Stiftung Warentest zu Schrottimmobilien

Rund 300 000 Anleger haben beim Kauf von so genannten Schrottimmobilien herbe Verluste erlitten. Viele von ihnen stehen vor dem Ruin. Bislang hat der Bundesgerichtshof (BGH) die meisten Klagen abgewiesen. Doch jetzt setzt sich die EU-Kommission für die Opfer der Banken-Machenschaften ein. In einer Stellungnahme äußerten die Brüsseler Spitzenbeamte herbe Kritik am obersten deutschen Zivilgericht. Dort werde nach Schema F ohne Rücksicht auf Verbraucherschutz geurteilt, moniert die EU-Kommission. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) zu entscheiden.

zwangsversteigerung am 13.1.07 07:57

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen